BikeBahnBus Projekt ll, Report 5

BikeBahnBus Projekt ll, Report 5

„Ein sehr praktischer Aspekt der Waldbahn ist, dass man nicht mehr selbst fahren muss. Deshalb habe ich mein Jugendfreizeitticket dazu genutzt mit ein paar Freunden zum „Beer Pong Turnier“ in der Schnitzmühle zu fahren. Dort gab es gutes Essen, beste DJ-Musik und viel Turnier Spaß, den wir so nicht genießen hätten können, wenn wir noch mit dem Auto fahren hätten müssen. Auch wenn es nicht weit war, so rentiert sich eine Fahrt mit der Waldbahn sogar auf solch eine kurze Strecke. Der tolle Ausblick nebenbei und die Menschen die man trifft, sind jeden Meter wert, den man mit dem Zug fährt. Natürlich soll dies keine Empfehlung dazu sein, übermäßig Alkohol zu konsumieren, aber wenn man etwas trinken möchte, dann sollte man vom Individualverkehr Abstand nehmen und lieber auf unseren schönen Zug zurückgreifen.“

Moritz, 21jugenfreizeit 2